Dr. med. Andreas Gröger

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin entschied sich Dr. Gröger für die Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Diese absolvierte er bei Prof. Dr. Dr. Pallua in der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie am Universitätsklinikum Aachen. Während seiner Ausbildung war er für diverse Fellowships unter anderem in China, Südkorea sowie den USA.

Nach der bestandenen Facharztprüfung arbeitete Dr. Gröger für einige Jahre als leitender Oberarzt und stellvertretender Chefarzt in der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie – Zentrum für Schwerbrandverletzte im SANA Klinikum Offenbach. Von 2016 bis 2017 war er stellvertretender Chefarzt im St. Joseph Krankenhaus in Bremerhaven.

Zu den Kernkompetenzen von Dr. Gröger zählen unter anderem die Brust- und Gesichtschirurgie sowie körperformende und körperstraffende Eingriffe und Behandlungen. Außerdem ist er auf die Hand- und Verbrennungschirurgie spezialisiert.

Dr. Gröger ist Mitglied in nationalen sowie internationalen Gesellschaften und Verbänden wie beispielsweise der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, der International Plastic Reconstructive Aesthetic Surgery, Interplast Germany und der Deutschen Gesellschaft für Senologie.

  
Dr. med. Andreas Gröger Dr. med. Andreas Gröger Dr. med. Andreas Gröger

„Besonders wichtig ist es mir, auf die individuellen Anliegen und Bedürfnisse meiner Patienten einzugehen. Um ein für beide Seiten optimales Ergebnis zu erzielen, nehme ich mir daher viel Zeit für eine differenzierte und auf den einzelnen Patienten zugeschnittene Beratung.“

Ihr,

Dr. Andreas Gröger

Spezialgebiete:

Brustchirurgie Brustchirurgie
General General
Gesichtschirurgie Gesichtschirurgie
Handchirurgie Handchirurgie
Operativ Operativ

Praxisklinik am Tauentzien

Tauentzienstraße 3, 10789 Berlin

www.dr-andreas-groeger.de