Dr. med. Juliane C. Finke - MOOCI. Die Qualitätsinstanz

Einer von mehr als 100 unabhängig geprüften MOOCI Spezialisten

Dr. med. Juliane C. Finke

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Schritt 1 von 2

50%
Dr. Finke studierte Humanmedizin an der Universität Rostock und begann anschließend die Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeine Chirurgie. Während dieser Zeit war sie am Kantonsspital Frauenfeld in der Schweiz tätig. Es folgte die Weiterbildung zur Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Universitätsspital Zürich. Im Jahr 2010 absolvierte Frau Dr. Finke die Europäische Facharztprüfung (EBOPRAS). Anschließend wurde sie von 2011 bis 2012 in der international renommierten Praxis von Professor Feller und Professor Heitmann in München ein Jahr lang ausgebildet. Die Schwerpunkte dieser Praxis liegen in der Ästhetischen Chirurgie und der Rekonstruktion der weiblichen Brust mit Eigengewebe.

Von 2012 bis 2018 war Dr. Finke in der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie am Helios-Klinikum Emil von Behring in Berlin tätig, seit 2014 als Oberärztin. Zusätzlich arbeitete sie als Konsiliarärztin im Brustzentrum am Krankenhaus Waldfriede in Berlin. Im Jahr 2013 erhielt sie den Facharzttitel für Plastische und Ästhetische Chirurgie von der Ärztekammer Berlin sowie den FMH für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie von der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte.

Neben Ihrer klinischen Tätigkeit war Dr. Finke auch immer wissenschaftlich tätig, führte eigene Forschungsprojekte und betreute Promotionsarbeiten. Von 2013 bis 2016 erhielt sie ein Forschungsstipendium der Oskar-Helene-Stiftung.

Gemeinsam mit Dr. Frantzen gründete sie 2018 die Gemeinschaftspraxis Finke & Frantzen in Berlin Prenzlauer-Berg. Die Praxis ist spezialisiert auf Brustchirurgie, Straffungseingriffe sowie Faltenbehandlungen. Besondere Aufmerksamkeit widmet Dr. Finke der Intimchirurgie. Diese äußerst sensiblen Eingriffe führt sie im Eingriffsraum in der Praxis durch.
Um ihren Patienten die bestmögliche Beratung und Behandlung bieten zu können, nimmt Dr. Finke regelmäßig an nationalen sowie internationalen Kongressen teil. Zudem besucht sie Fortbildungen und hospitiert bei Kollegen, um die neuesten Techniken zu perfektionieren. Sie veröffentlichte bereits zahlreiche Beiträge und Buchkapitel zur Plastischen Chirurgie.

Dr. Finke ist ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) und Member of European Board of Plastic, Reconstructive, and Aesthetic Surgery (EBOPRAS).

„Sich in der eigenen Haut richtig wohlfühlen ist das, was zählt. Da dürfen auch mal kleine Korrekturen durchgeführt werden.“

Spezialgebiete:

Brustchirurgie
Intimchirurgie
Faltenbehandlung

FINKE & FRANTZEN

Plastische Chirurgie Berlin

Heinrich-Roller-Straße 15, 10405 Berlin

www.finke-frantzen.de