Zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Dr. med. Johannes Bruck

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Dr. med. Johannes Bruck

Prof. Dr. Dr. Bruck studierte Medizin an der Universität Wien und war anschließend für seine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie in Baden und Linz. An der Universitätsklinik für Plastische- und Wiederherstellungschirugie Innsbruck machte er zudem seinen Facharzt für Plastische Chirurgie.

Während seinen Ausbildungen war Prof. Dr. Dr. Bruck für sieben Moante in Damaskus (Syrien) als Field Surgeon der UNDOF-Ausbatt tätig. Nach Erhalt seiner Facharzttitel war er Fellow an der University of Miami Medical Plastic Surgery. Nachdem seine Titel in Deutschland anerkannt wurden, war Prof. Dr. Dr. Bruck leitender Oberarzt der Universitätsklinik für Verbrennungs- und Plastische Wiederherstellungschirurgie RWTH-Aachen und später Chefarzt der Abteilung für Plastische Chirurgie, Zentrum für Brandverletzte im Krankenhaus Am Urban in Berlin. Seit 1999 ist er Chefarzt der Klinik für Plastische Chirurgie im Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin.

Die Spezialgebiete von Prof. Dr. Dr. Bruck sind zum einen Brustoperationen, körperformende und körperstraffende Eingriffe und zum anderen Faltenbehandlungen, Ohren- sowie Lidkorrekturen und Liftings im Gesichtsbereich.

Gemeinsam mit seinen Patienten bespricht Prof. Dr. Dr. Bruck in einem ausführlichen Gespräch die Wünsche, Vorstellungen sowie die Möglichkeiten aber auch die Vor- und Nachteile einer Behandlung oder Operation. Durch seine jahrelange Berufserfahrung und modernster Behandlungsmethoden, kann er das bestmögliche Ergebnis erzielen.

Im Februar 2012 eröffnete Prof. Dr. Dr. Bruck seine Praxis in der Hohenzollernklinik in Berlin und seit 1.1.2018 hat er gemeinsam mit Dr. Henning von Gregory eine Praxisgemeinschaft am Kurfürstendamm in Berlin.

Er war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin sowie erster Vorsitzender der Berliner Chirurgischen Gesellschaft, chirurgische Vereinigung Berlin-Brandenburg. Zudem ist er Ehrenmitglied der Tschechischen Gesellschaft für Verbrennungsbehandlungen. Prof. Dr. Dr. Bruck ist Mitglied in zahlreichen Gesellschaften und Fachverbänden:

  • Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen
  • Vereinigung der Deutschen Ästhetischen-Plastischen Chirurgen (Sekretär seit 26.09.2004)
  • Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin (Gründungsmitglied und Präsident von 1991 bis 1994)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie der peripheren Nerven und Gefäße
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallheilkunde
  • Chirurgische Gesellschaft Berlin/Brandenburg
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
  • Österreichische Gesellschaft für Plastische Chirurgie
  • Schweizerische Gesellschaft für Ästhetische, Plastische und Wiederherstellungschirurgie (Ass. Mitglied)
  • Ehrenmitglied der Tschechischen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin, Associatio Medicorum Bohemicorum J. E. Purkyně
  • European Burns Association
  • International Society of Aesthetic Plastic Surgery
  • International Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery, currently member of the executive committee
  • Cicatrix e.V. Gemeinschaft für Menschen mit Verbrennungen und Narben
  • Stadtschloss Berlin Initiative

Prof. Dr. Dr. med. Johannes Bruck

  • mooci. Expertennetzwerk Plastische Chirurgie
  • mooci. Expertennetzwerk Ästhetische Chirurgie

Spezialgebiet

  • mooci. Expertennetzwerk Brustchirurgie

Prof. Dr. Dr. med. Johannes C. Bruck

Kurfürstendamm 37
14719 Berlin
Deutschland

Kontakt


www.dr-bruck.de
info@dr-bruck.de
+49 (0) 30 2000 60 24 24

Bekannt u.a. aus den Medien:

Gesund & Fit berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Donna berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Puls4 berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Brutkasten berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin