Zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl, PhD

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie sowie Handchirurgie

Dr. med. Lukas Prantl

Prof. Dr.Dr. Lukas Prantl ist in Meran (Südtirol) geboren. Studierte Humanmedizin an der Universität Innsbruck. War dann als  Assistenzarzt an der Chirurgischen Klinik der Technischen Universität München tätig, wo er 2000 seinen Facharzt erwarb. Anschließend war er an der Abteilung für Plastische-, Hand- und Rekonstruktive  Mikrochirurgie, Brandverletztenzentrum der BG Unfallklinik Murnau und wechselte 2003 als Oberarzt an die Klinik für Plastische- und Ästhetische Chirurgie am Caritas Krankenhaus St. Josef in Regensburg. Seinen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie erhielt Prof Prantl 2004 von der Bayerischen Landesärztekammer und erwarb zudem den Europäischen Facharzttitel.  2007 erhielt er die Europäische Facharztanerkennung für Handchirurgie.

Prof. Prantl ist seit 2012 Direktor der Klinik für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungs-Chirurgie am Caritas Krankenhaus St. Josef, Hochschulzentrum der Universität Regensburg. Seit 2016 ist Prof Prantl zudem Leiter der Abteilung für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Regensburg.

Prof. Prantl ist Autor einer großen Zahl wissenschaftlicher u. klinischer Publikationen in renommierten Journalen u. Gutachter mehrerer internationaler Fachzeitschriften. Er erhielt eine Reihe von nationalen und internationalen Preisen.

Durch seine Forschungsarbeit in der Plastischen Chirurgie hat er wesentlich dazu beigetragen, dass die „Schönheitschirurgie“ aus dem Nischendasein herausgeholt wurde.

Individuell angepasste und schonende Operationsverfahren, mit Stammzellen und Frischplasma angereicherte Eigenfetttransplantationen sowie eine beinah narbenlose Technik zur Brustverkleinerung und Bruststraffung sind von ihm entwickelt worden. Er verwendet neue Brustimplantate zur Vermeidung der Kapselfibrose und hat sich auf spezielle Straffungsoperationen kombiniert mit der „Fettwegspritze“ spezialisiert.

Prof. Prantl ist Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC) sowie Präsident der Deutschen Gesellschaft für klinische Mikrozirkulation und Hämorheolgie (DGKMH). Weiter ist er in zahlreichen nationalen und internationalen Gesellschaften und Arbeitsgruppen tätig u.a. wissenschaftlicher Beirat von „Mamazone“ , dem „Netzwerk Lipolyse“, dem Brustzentrum Ostbayerns.

Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl, PhD

  • mooci. Expertennetzwerk Plastische Chirurgie
  • mooci. Expertennetzwerk Rekonstruktive Chirurgie
  • mooci. Expertennetzwerk Ästhetische Chirurgie

Caritas-Krankenhaus St. Josef

Klinik für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Landshuter Straße 65
93053 Regensburg
Deutschland

Kontakt

www.lukasprantl.de
lukas.prantl@ukr.de
+49 (0) 941 782-3110

Bekannt u.a. aus den Medien:

Gesund & Fit berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Donna berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Puls4 berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Brutkasten berichtet über MOOCI. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin