Brustvergrößerung - Alles zu Kosten, Ablauf und Risiken. ✅

Alle Informationen zu einer Brustvergrößerung

Heutzutage sind viele Frauen unzufrieden mit der Form ihrer Brust. Sie wünschen sich ein volleres und strafferes Dekolleté. Angeborene Asymmetrien oder nach dem Brustkrebs sind weitere Gründe, warum eine Brustvergrößerung gewünscht wird. Durch eine Vergrößerung kann nicht nur eine schönere Brust geformt werden, sondern kann Frauen auch zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen.

Dauer

1-2 Stunden

Kosten

ab 4500€

Ausfallzeit

2-7 Tage

Stationär

1 Nacht

Wann ist eine Brustvergrößerung möglich?

Diese Frage stellen sich alle Frauen, denn nicht jede Brust kann einfach und natürlich vergrößert werden. Ob eine Operation in Frage kommt, hängt grundsätzlich von der Anatomie der Patientin ab. Des weiteren muss darauf geachtet werden, wie die Gewebebeschaffenheit ist und ob es im Vorfeld Gewichtsschwankungen gab, da in diesem Falle eine besondere Technik wichtig ist, dass das Ergebnis lange stabil und natürlich bleibt.

Welche Implantate gibt es und welches ist das Richtige für mich?

Brustvergrößerung - Top 10 Fragen zu Kosten und Ablauf einer Brustvergrößerung und was du bei dieser Behandlung beachten solltest.Die Wahl des Implantats ist zunächst abhängig von den Wünschen der Patientin, sowie der bereits angesprochenen Beschaffenheit des Gewebes. Bei den Implantaten wird zwischen dem tropfenförmigen (anatomischen) und dem runden Implantat unterschieden. Ein rundes Implantat bedeutet allerdings nicht immer ein unnatürliches Ergebnis, ein tropfenförmiges hingegen sieht in vielen Fällen auch unnatürlich und künstlich aus. Hat eine Patientin wenig oder kein Dekolleté, so kann durch ein rundes Implantat ein schönes, natürliches Dekolleté geschaffen werden.Je nach Gewebe, Anatomie der Brust und des Brustkorbs wird das individuell passende Implantat gewählt, um das bestmögliche Ergebnis für die Patientin zu erzielen!

Müssen meine Implantate erneuert werden?

Gängige Implantate müssen grundsätzlich nicht erneuert werden, es gibt allerdings die Empfehlung, diese nach 10-20 Jahren zu erneuern, da die Entwicklung der Implantate ständig voranschreitet! Wichtig ist jedoch die Verwendung von CE-geprüften Implantaten, da billige Implantate aus dem Ausland zu schwerwiegenden Problemen führen können.

Welche Technik bei einer Brustvergrößerung ist die Richtige für mich?

Es gibt drei Möglichkeiten, um das Implantat in der Brust zu platzieren. Je nach Ausgangssituation wird die für die Patientin richtige Technik gewählt. Die klassische Variante ist die submuskuläre Technik. Hier wird das Implantat unter den Brustmuskel gesetzt. Bei der subglandulären Technik wird das Implantat unter der Brustdrüse platziert. Die dritte Option, die Doppellagentechnik, ist eine Mischung aus den bereits erklärten Varianten. Alle diese Techniken können Brustschonend operiert werden, d.h. ein Stillen bleibt trotz OP möglich, die Drüse wird geschont.

Was kostet eine Brustvergrößerung?

Ein pauschaler Preis lässt sich nicht sagen. Die Kosten für eine Brustvergrößerung hängen von der Technik und den verwendeten Materialien ab. In Europa bewegen sich die Preise zwischen 3.500 und 7.500 Euro.

Wie funktioniert die Operation bei einer Brustvergrößerung?

Brustvergrößerung - Top 10 Fragen zu Kosten und Ablauf einer Brustvergrößerung und was du bei dieser Behandlung beachten solltest.Vorab wird das Narkoseverfahren, die Schmerztherapie und die OP-Freigabe besprochen. Rund 6 Stunden vor der Operation soll nichts mehr gegessen und getrunken werden. Die Brustoperation wird in der Regel in Vollnarkose durchgeführt und dauert in etwa zwei Stunden. Je nach angewandter Technik, empfiehlt der Spezialist eine Übernachtung im Krankenhaus, da Drainagen verwendet werden. Das Entfernen dieser Drainagen am nächsten Tag ist in der Regel nicht schmerzhaft.

Was ist nach einer Brustvergrößerung zu beachten?

Gewöhnlich darf bereits am Tag der Operation wieder aufgestanden werden. Beim ersten Toilettengang sollte eine Schwester anwesend sein, da der Blutdruck durch die OP gering sein kann. Die Schmerzen sind in der Regel sehr gering und werden durch den Anästhesisten bereits während der Operation therapiert. Sollten dir Drainagen gesetzt worden sein, werden diese am 1. Tag nach der Operation entfernt. Diese sind sehr sinnvoll, da das Wundsekret abfließen kann, was wiederum den Heilungsprozess beschleunigt. Die Entfernung selbst ist nicht schmerzhaft! Im Anschluss wird der Stütz-BH angepasst. Es kann dabei zu Schwellungen (oft unterschiedlich im Seitenvergleich) und Sensibilitätsunterschiede in den Brüsten kommen. Diese bilden sich innerhalb der ersten Tagen zurück.In den ersten 14 Tagen nach der Operation sollten Tätigkeiten vermieden werden, die ein starkes Schwitzen verursachen, da dies einen Wundheilungsinfekt hervorrufen kann. Die Fäden werden nach etwa 14 Tagen entfernt.

Wie lange darf ich keinen Sport machen?

Wir empfehlen 6 Wochen lang auf Sport zu verzichten. Nachdem die Fäden entfernt wurden, kannst Du langsam wieder mit Sport anfangen, vorzugsweise mit Beinübungen. Versuche die Brust möglichst still zu halten, während Du trainierst.

Wie lange sind die Narben nach der Operation sichtbar?

Brustvergrößerung - Top 10 Fragen zu Kosten und Ablauf einer Brustvergrößerung und was du bei dieser Behandlung beachten solltest.Die Narbenheilung ist von Patientin zu Patientin unterschiedlich. Es gibt einige Patientinnen die innerhalb kurzer Zeit bereits wunderschöne Narben entwickeln. Studien zeigen, dass der Durchschnitt einer Narbenheilung bei etwa 6 Monaten liegt. Eine Rötung der Narbe nach der Operation bedeutet nicht sofort, dass eine Wundheilungsstörung vorliegt. Wird die Narbe jedoch immer dicker und hebt sich, so solltest Du auf jeden Fall deinen Spezialisten aufsuchen. Kleine Behandlungen mit Laser, Silikonpflaster oder Cortison können hierbei Abhilfe schaffen.

Welche Gefahren und Risiken gibt es bei einer Brustoperation?

Die Komplikationsrate bei einer Brustvergrößerung ist äußert gering, jedoch stehen zwei Risiken im Vordergrund: Da es sich um einen operativen Eingriff handelt, kann es, selbst bei sorgfältiger Blutstillung, zu Nachblutungen kommen. In der Regel treten diese, wenn überhaupt, wenige Stunden nach der Operation auf. Diese lassen sich durch einen raschen und unkomplizierten Eingriff beheben. Als mögliches Langzeitrisiko könnte es zu einer „Unverträglichkeit“ des Implantats kommen – die sogenannte „Kapselfibrose“, welche äußerst selten auftritt. Eine Kapselfibrose ist eine Immunreaktion, bei der sich die Bindegewebshülle um das Implantat zusammenzieht. Dies merkt man meist an einer leichten Verhärtung der Brüste. Die Kapselfibrose ist grundsätzlich nicht lebensbedrohlich oder gefährlich, man muss sie nur richtig und rechtzeitig behandeln. Eine Operation ist nicht immer notwendig- frag Deinen Spezialisten.

Das Wichtigste zur Brustvergrößerung kurz zusammengefasst:

  • Die Brustvergrößerung ermöglich nicht nur ein volleres und strafferes Dekolleté, auch Asymmetrien und Form-Veränderungen können korrigiert werden.
  • Es gibt tropfenförmige und runde Brustimplantate. Die Auswahl des richtigen Implantats ist von den Wünschen der Patientin und der Beschaffenheit des Gewebes abhängig.
  • Die Ausfallzeit nach einer Brust-OP beträgt ein bis zwei Wochen. Die Narbenheilung dauert durchschnittlich sechs Monate.
  • Die Komplikationsrate ist gering. Zu den Risiken zählen unter anderem Nachblutungen oder eine Unverträglichkeit der Implantate.
  • Eine Brustvergrößerung kostet in Europa zwischen 3.500 Euro und 7.500 Euro.
Finde jetzt Deinen passenden Experten

Jetzt Deinen passenden Experten finden

Gesund & Fit berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Puls4 berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Brutkasten berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Futurezone berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Trending Topics berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Startablish berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Startup Valley berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Kleine Zeitung berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Kronen Zeitung berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin