Kryolipolyse - Alles zu Kosten, Ablauf und Risiken. ✅

Alle Informationen zur Kryolipolyse

Wer kennt ihn nicht, den Kampf gegen überflüssige Fettpolster? Um die Fettpolster an den allseits bekannten Problemzonen, wie den Hüften und den Oberschenkelinnenseiten loszuwerden, braucht man viel Durchhaltevermögen und eiserne Disziplin. Die Frustration steigt meist noch, wenn man trotz Sport und Ernährungsumstellung das ungeliebte Hüftgold nicht losbekommt. Eine innovative und schonende Methode aus den USA kann Abhilfe verschaffen und die lästigen Fettpolster ein für alle Mal bekämpfen. Die Wirkung der Kryolipolyse Methode wurde aktuell mit Studien belegt und lässt keinen Zweifel mehr daran, dass „Fett-weg-ohne-OP“ möglich ist.

Dauer

60-120min

Kosten

ab 390€

Ausfallzeit

keine

Stationär

nicht notwendig

Was ist Kryolipolyse?

Kryolipolyse - Alle Informationen zu Kosten und Ablauf einer Kryolipolyse Behandlung und was du beachten solltest. Kryolipolyse ist ein nicht invasives Verfahren, bei dem durch Kältezufuhr die Fettpolster vermindert werden können. Durch die gezielte Anwendung, werden die Fettzellen zerstört und der Körper kann diese im Anschluss abbauen. Die Behandlung ist bei einer Wahl der richtigen Technik FDA und CE zertifiziert und gilt daher als bedenkenlos. Zusätzlich belegen bereits viele medizinische Studien die Wirkung dieses Verfahrens.

Da Preis und Qualität stark variieren, sollte unbedingt ein Gespräch mit dem entsprechenden Spezialisten aufgesucht werden.

Wer ist für die Kryolipolyse geeignet?

Ideale Patienten für die Kryolipolyse sind jene, die trotz Sport und gesunder Ernährung ihre Fettpolster nicht loswerden.

Gerade bei Fettdepots an Armen, Bauch, Hüfte und Innenseite der Oberschenkel werden besonders gute Ergebnisse erzielt.

Es besteht auch die Möglichkeit, Kryolipolyse bei einer Gynäkomastie (Vergrößerung der männlichen Brustdrüse) anzuwenden. Diese darf jedoch nicht hormonell beziehungsweise tumorbedingt sein. Die individuell geeignete Behandlung sollte in Absprache mit dem jeweiligen Spezialisten getroffen werden.

Wie läuft die Kryolipolyse ab?

Die Behandlung ist sehr schmerzarm bis schmerzfrei und wird daher ambulant durchgeführt. Während der Kryolipolyse sitzt oder liegt der Patient auf der Behandlungsliege.

Im Handstück befindet sich eine Vakuumpumpe, sowie zwei Kühlplatten an den Rändern. Der jeweilige Spezialist wird dieses auf die zu behandelnden Stellen auflegen und im Anschluss wird ein sanftes Vakuum erzeugt und kontrolliert Kälte abgegeben. Die Kühlelemente werden dabei auf -5 Grad Celsius abgekühlt, was keinerlei Schäden an Haut und Bindegewebe verursacht. Die Fettzellen überleben diesen Abkühlprozess nicht und sterben ab. Sie werden anschließend vom Körper über Nieren und Leber abgebaut.

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Im Anschluss an die Behandlung kann die Praxis sofort verlassen und dem gewohnten Alltag nachgegangen werden. Sogar sportlichen Aktivitäten können ohne Probleme nach der Behandlung ausgeführt werden, wir empfehlen dennoch ein bis zwei Tage Ruhe für den Körper.

Gerade in den Tagen nach der Behandlung sollte viel getrunken und auf vitaminreiche Nahrung geachtet werden, da dies den Abbau der Fettzellen unterstützt. Gemäßigter Sport ist ebenfalls zu empfehlen, da sich die Fettzellen so schneller abbauen.

Wie oft muss die Behandlung wiederholt werden?

Kryolipolyse - Alle Informationen zu Kosten und Ablauf einer Kryolipolyse Behandlung und was du beachten solltest. Damit das gewünschte Behandlungsergebnis erzielt werden kann, sollten zwei bis drei Behandlungen im Abstand von vier bis sechs Wochen pro entsprechender Körperregion durchgeführt werden. Die ersten Ergebnisse sind bereits nach der ersten Behandlung sichtbar. Je mehr Eigeninitiative dabei gezeigt wird, desto schneller bauen die behandelten Regionen ihr Fett ab.

Ist das Ergebnis dauerhaft?

Die behandelten Fettzellen sind zerstört und verschwinden dauerhaft. Dies bedeutet jedoch nicht, dass keine neuen Fettzellen gebildet werden können. Der Anlass der Therapie sollte deshalb als Anreiz genutzt werden, um die Ernährung und das eigene Sportverhalten etwas anzupassen. Wichtig an dieser Stelle ist, dass das Ergebnis auch zu erwarten ist, wenn kein Sport getrieben wird. Das eigene Mitarbeiten ist jedoch ein Schritt in ein neues Lebensgefühl und wird daher empfohlen, um die Chance der Veränderung nach dem Eingriff zu nutzen.

Welche Risiken und Nebenwirkungen bringt eine Kryolipolyse?

Da die Behandlung nicht invasiv ist, ist sie sehr schonend und risikoarm. Nach der Kryolipolyse können die behandelten Stellen Rötungen aufweisen, diese sollten aber nach wenigen Stunden gänzlich verblasst sein. Es kann auch zu einer möglichen Druckempfindlichkeit kommen, aber auch das sollte innerhalb der nächsten Tage wieder vollends verschwunden sein. Durch das Vakuum können zudem gelegentlich Blutergüsse entstehen, die allerdings wie ein blauer Fleck wieder verschwinden.

Worauf belaufen sich die Kosten einer Kryolipolyse Behandlung?

Die Kosten für die Behandlung sind immer individuell und können pauschal nicht genannt werden. Dies hängt davon ab, welche Stellen behandelt werden und wie viele Anwendungen ein Patient braucht. Grundsätzlich beginnen die Preise für die Kryolipolyse bei 350 Euro pro entsprechender Körperregion.

Das Wichtigste zu der Kryolipolyse Behandlung kurz zusammengefasst:

  • Mit der Kryolipolyse vermindert man Fett durch Kälteeinwirkung.
  • Die Fettzellen verschwinden dauerhaft, es können sich jedoch neue Fettzellen bilden.
  • Das nicht invasive Verfahren eignet sich für normalgewichtige Patienten mit hartnäckigen Fettdepots und zur Behandlung einer Gynäkomastie.
  • Die ersten Ergebnisse sind sofort sichtbar, eine Sitzung sollte jedoch zwei bis dreimal wiederholt werden.
  • Bei der schonenden Behandlung kommt es zu keinen Ausfallzeiten. Möglich ist das Auftreten von Rötungen, Druckempfindlichkeit und Blutergüssen, die wieder schnell verschwinden.
  • Eine Kryolipolyse Sitzung kostet ab 350 Euro aufwärts pro Körperregion.
Finde jetzt Deinen passenden Experten

Jetzt Deinen passenden Experten finden

Gesund & Fit berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Puls4
Brutkasten
Startablish
Startup Valley
Kleine Zeitung
Kronen Zeitung