Alle Informationen zum Microneedling

Um der Haut wieder ein frisches, pralles und jugendliches Aussehen zu verleihen, gibt es mittlerweile unzählige Methoden. Microneedling ist eine der am meisten durchgeführten Beauty-Behandlungen bei den Hollywood Stars und erfreut sich auch bei uns immer größerer Beliebtheit.

Dauer

60min

Kosten

ab 390€

Ausfallzeit

keine

Stationär

nicht notwendig

Was ist Microneedling?

Microneedling - Alle Informationen zu Kosten und Ablauf.Microneedling ist eine innovative Behandlungsmöglichkeit in der ästhetischen Medizin. Bei der Behandlung wird ein spezielles Gerät verwendet, der Dermaroller oder ein Dermapen, welche sehr feine Nadeln besitzen. Durch die Punktion der Haut wird die Produktion von körpereigenem Collagen und Elastin wieder angekurbelt.

Wann kann Microneedling angewendet werden

Microneedling ist vielseitig einsetzbar und kann bei jedem Hauttyp angewandt werden. Es kann sowohl im Gesicht, am Hals, Dekolleté, Bauch, Po oder Oberschenkeln zum Einsatz kommen. Es kann unter anderem bei:
  • Fahlem Teint
  • Falten
  • Pigmentstörungen
  • Aknenarben
  • Großen Poren
  • Schlaffem Gewebe
  • Narben
  • Dehnungsstreifen
angewendet werden.

Wann ist Microneedling nicht geeignet?

Eine Microneedling-Behandlung ist nicht zu empfehlen, wenn der Patient unter akuten Akneentzündungen, Bluthochdruck oder infektiösen, entzündlichen Hauterkrankungen leidet.

Wie läuft die Behandlung ab?

Zu Beginn wird die Haut gründlich gereinigt und anschließend desinfiziert. Danach wird Hyaluronsäure und ein weiterer Wirkstoff (Vitamine, Peptide, etc), speziell für das entsprechende Hautproblem aufgetragen. Im Anschluss kommt der Dermaroller oder Dermapen zum Einsatz. Der Organismus nimmt die Punktion durch das Gerät als minimale Verletzung wahr, wodurch der Wundheilungsprozess im Körper angeregt wird.Abschließend wird eine beruhigende und feuchtigkeitsspendende Maske aufgetragen.Microneedling - Alle Informationen zu Kosten und Ablauf.

Was muss nach der Behandlung beachtet werden?

Direkt nach der Behandlung kann die Haut gerötet und geschwollen sein, das wird aber innerhalb der nächsten 48 Stunden vollständig zurückgehen. Bei sehr sensibler Haut kann es sein, dass die Haut mehrere Tage gerötet ist und eventuell abschuppt. Es ist wichtig, dass der Patient sich in den ersten Tagen nach der Behandlung nicht schminkt oder mit Selbstbräuner eincremt, um Infektionen zu vermeiden. Auch auf Sauna und Solarium sollte zunächst verzichtet werden.

Wie oft muss Microneedling wiederholt werden?

Zu Beginn sollte die Behandlung etwa zwei bis fünf Mal alle vier bis sechs Wochen wiederholt werden. Danach genügt es, das Microneedling ein bis zwei Mal im Jahr durchzuführen.

Wann sind die ersten Ergebnisse sichtbar?

Bereits nach der ersten Behandlung ist eine Straffung der Haut zu spüren. Da sich die Haut regeneriert und neu bildet, werden die endgültigen Ergebnisse erst nach mehreren Wochen sichtbar sein.Das Microneedling kann auch mit der PRP-Therapie kombiniert werden, wodurch noch bessere Ergebnisse erzielt werden können.

Ist die Behandlung schmerzhaft?



Microneedling - Alle Informationen zu Kosten und Ablauf.Grundsätzlich ist die Microneedling-Behandlung nicht komplett schmerzfrei. Die Nadelstiche sind zu spüren, es lässt sich aber gut aushalten. Auf Wunsch kann allerdings auch eine betäubende Salbe vorab aufgetragen werden, wodurch Schmerzen weitestgehend gelindert werden können.

Welche Risiken und Nebenwirkungen bringt eine Microneedling Behandlung?

Die Microneedling-Behandlung ist sehr risikoarm. In seltenen Fällen können sich nach der Behandlung Blutergüsse bilden, diese heilen aber innerhalb einiger Tage komplett ab.

Worauf belaufen sich die Kosten einer Microneedling Behandlung?

Die Kosten sind individuell, da es immer auf die zu behandelnde(n) Stelle(n) ankommt. Die Preise für eine Microneedling Behandlung beginnen bei etwa 220 Euro.

Das Wichtigste zum Microneedling kurz zusammengefasst:

  • Das Microneedling ermöglicht eine Verbesserung des Hautbildes, indem es die Produktion von körpereigenem Collagen und Elastin anregt.
  • Zum Einsatz kommt ein Dermaroller oder Dermapen. Die feinen Nadeln der Geräte geben Wirkstoffe in die zuvor gereinigte Haut ab.
  • Behandelt werden nicht nur Falten, große Poren und fahler Teint, sondern auch Narben und Dehnungsstreifen.
  • Eine Sitzung sollte zwei- bis fünfmal wiederholt werden.
  • Temporäre Rötungen und Abschuppungen sind unbedenklich, auf Belastungen wie Schminke und Solarium sollte in den ersten Tagen verzichtet werden.
  • Eine Microneedling Behandlung kostet in etwa 220 Euro aufwärts.
Finde jetzt Deinen passenden Experten

Jetzt Deinen passenden Experten finden

Gesund & Fit berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Puls4 berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Brutkasten berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Futurezone berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Trending Topics berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Startablish berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Startup Valley berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Kleine Zeitung berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Kronen Zeitung berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin